Meditation%20Aufl%C3%B6sung%20negativer%20Gedanken.jpg

Meditation zur Auflösung unterbewusster Ängste

Diese Kundalini Yoga Meditation nach Yogi Bhajan erlaubt dir Ängste zu überwinden und gibt dir Selbstsicherheit.

Sitzhaltung

  • Sitze mit gerade Wirbelsäule im Schneidersitz oder auf einem Stuhl und ziehe das Kinn leicht zum Brustkorb, sodass Wirbelsäule, Nacken und Kopf eine Gerade bilden (Nackenschleuse)

Atmung und Mantra

  • Bringe die Zunge so weit nach draussen wie du kannst. Lass die Zähne sanft auf der Zunge liegen. Lass die Zunge die gesamte Zeit draussen
  • Atme tief und sanft durch den Mund ein, sodass du den Atem entlang der Zunge spürst und chante/sage dir mental „GO“
  • Atme tief durch die Nase aus und chante/sage dir mental „BIND“
  • GO bedeutet selbsterhaltend, selbstversorgend und BIND bedeutet Nukleus oder Zentrum. Im Ganzen bedeutet GOBIND dich selbst zu erhalten und zu beschützen

Handhaltung/Mudra

  • Beuge die Ellbogen, sodass jede Hand etwas vor dir in Höhe deiner Ohren ist. Die Handflächen sind gerade und zeigen nach vorne, Finger zum Himmel. Ellbogen und Arme sind entspannt und liegen am Oberkörper an

Effekte

  • Überwindet Ängste
  • Gibt Selbstsicherheit

Augen

  • Schaue mit offenen Augen die gesamte Zeit auf die Nasenspitze

Zeit

  • 3-11 Minuten

Zum Schluss

  • Nach 3 oder 11 Minuten atme tief ein, bringe die Zunge zurück in den Mund, atme aus und strecke die Hände und Arme in den Himmel
  • Relax

Hinweis

  • Meditation von Yogi Bhajan
  • Kommentar Yogi Bhajan: anchmal in jungen Jahren, entwickeln sich Ängste als ein Teil des Unterbewusstseins. Als Erwachsene zeigen sich die unterbewussten Ängste als Ängste von Verlust, Trennung, Verlassenwerden oder Gefühle der Hoffnungslosigkeit. Manchmal zeigen sich diese Gefühle als Gefühle der Unsicherheit. Diese Meditation wird dir helfen unterbewusste Ängste aufzulösen und Selbstsicherheit zu geben.
  • YogaRelations übernimmt keinerlei Haftung für die Durchführung von Yogaübungen
  • Quelle: Yoga for Prosperity, page 257

von Andrea Danke

Zurück

Einen Kommentar schreiben